GESCHICHTE

1966 Die Firma Pogenwisch wird am 01.04 in Jülich gegründet. Vier Mitarbeiter arbeiten auf der Schützenstr. am ersten Standort.

1968 Kauf des Firmengeländes auf die Römerstr. 73 das seit dem stetig ausgebaut wird.

1971 Der Hauptsitz wird um eine 150 qm große Sanitärausstellung erweitert.

1973 Das Firmenwachstum setzt sich fort. Pogenwisch beschäftigt bereits neunzehn Mitarbeiter.

1984 Ein neuer Firmenhauptsitz wird gebaut. 6000 qm Lagerfläche und 600 qm Sanitärausstellung stehen den Kunden auf dem neuen Firmengelände zur Verfügung.

1986 Die Firma wird durch die Heinrich-Schmidt-Gruppe aus Mönchengladbach übernommen.

1997 Eröffnung des ersten Abhollagers am 21.03 in Bergheim.

1998 Das nächste Abhollager öffnet am 21.08 seine Tore in Düren.

2003 Die Elektroabteilung ergänzt das breite Sortiment und beschäftigt heute  bereits fünf Mitarbeiter.

2004 Ein Standort Hürth erweitert am 01.04 die Liste der Abholläger.

2007 Mit der Eröffnung der Fliesenausstellung wird das Angebot sinnvoll ergänzt. Das Unternehmen beschäftigt bereits sechsundsechzig Mitarbeiter.

2008 Neueröffnung der völlig neu konzipierten Bad- und Fliesenausstellung. Pogenwisch präsentiert komplette Bad-Raumkonzepte von A bis Z.

2010 Eröffnung unseres 4. Abhollagers am 05.02 in Frechen.

2011 Eröffnung unseres 5. Abhollagers am 21.01 in Mechernich-Kommern.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.